Zum Hauptinhalt springen

Das Netzwerk der Landesinitiativen für digitale Hochschullehre (NeLH)

Der Bildungsbereich im Allgemeinen und der Hochschulbereich im Speziellen stehen vor einer Vielzahl von digitalen Herausforderungen, die in ihrer zunehmenden Komplexität auch die Bündelung von Kompetenzen und Kapazitäten notwendig macht. Nach dem Motto "Mehr als die Summe seiner Teile" möchte das Netzwerk der Landesinitiativen für digitale Hochschullehre (NeLH) diese Kooperationspotenziale erschließen und durch eine verstärkte länderübergreifende Zusammenarbeit, Vernetzung und Austausch, gemeinsame Nutzung von Services, Strukturen und Inhalten sowie durch die Vertretung gemeinsamer Interessen Synergien für alle Beteiligten schaffen.

Handlungsfelder

In Ergänzung und Erweiterung zu den landespezifischen Strategien und föderalen Strukturen strebt das Netzwerk durch die Förderung der länderübergreifenden Zusammenarbeit eine stärkere Vernetzung, gemeinsame Unterstützungsangebote und mehr Sichtbarkeit an. Dazu zählen u.a. die folgenden Zielsetzungen und Handlungsfelder:

  • Förderung der Open Education und einer Kultur des Teilens von Lerninhalten, -materialien und -konzepten
  • Identifikation von Kooperationspotenzialen und Etablierung von kooperativen Service- und Infrastrukturangeboten
  • Erarbeitung und Einreichung von gemeinsamen Förderanträgen
  • Stärkere Zusammenarbeit in der Öffentlichkeits- und Kommunikationsarbeit
  • Fortsetzung des bereits bestehenden länderübergreifenden Dialogs mit der Wissenschaftspolitik
  • Organisation einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe

Veranstaltungsreihe

Bisherige und kommende Themen und Termine der Veranstaltungsreihe der Landesinitiativen:

28.10.2021 10:00 Uhr

Update: Urheberrecht

Welche Änderungen und Entfristungen bewirkt die Novellierung des Urheberwissenschaftsgesetzes und wie wirken sich diese auf die Hochschullehre aus? In Impulsvorträgen von Dr. Janine Horn (ELAN e.V.), Jens O. Brelle (MMKH) und Prof. Dr. Achim Förster (FHWS) werden unterschiedliche Aspekte beleuchtet und anschließend mit den Teilnehmenden diskutiert.

16.06.2021 10:00 Uhr

Online-Prüfungen in Hochschulen

Wie sollten Online-Prüfungsformate vor einem prüfungsdidaktischen Hintergrund ausgewählt und ausgestaltet werden? Wie kann im Kontext der aktuellen Anforderungen das Spannungsverhältnis zwischen der Qualität auf der einen sowie der effizienten Organisation und Durchführung von Online-Prüfungen auf der anderen Seite aufgelöst werden? Diese und weitere Fragestellungen werden in Impulsvorträgen…

Partnereinrichtungen

Das Kooperationsnetzwerk, welches sich auf ein gemeinsames Memorandum of Understanding (MoU) zur Förderung der länderübergreifenden Zusammenarbeit im Bereich digitaler und offener Hochschullehre verständigt hat, besteht aktuell aus den nachfolgenden Partnern (in alphabetischer Reihenfolge):

Ansprechpartner*innen
Dr. Marc Göcks
Geschäftsführung

Helga Bechmann
Leitung der Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungen