Social Media: Videoproduktion mit Smartphone und Tablet

Termin:
Freitag, 10.01.2020 10:00 - 14:00
Anmeldungen: 7 / 6 (reg. / max. TN)
Referent/in:
Oellrich, Jan

Smartphone und Tablet sind unsere multifunktionalen tagtäglichen Begleiter und dazu effiziente Werkzeuge für alle, die Videos für ihre Social-Media-Kanäle produzieren möchten. Video-Stories werden mit dem „Studio aus der Hosentasche“ kostengünstig umgesetzt und erreichen in den Social-Media-Kanälen immer größere Aufmerksamkeit. Eine Vielfalt von Apps für Smartphones und Tablets bietet uns die Möglichkeit für den Schnitt und die Nachbearbeitung des Videomaterials. In diesem Workshop werden Sie den Umgang mit Ihrem Smartphone, Tablet und verschiedenen Apps zur Videoproduktion ausprobieren können. 

In welchem Modus und mit welchem Format nehme ich überhaupt auf? Drehe ich horizontal oder vertikal? Welches Equipment für die Optimierung von Licht und Ton benötige ich? Wie drehe ich ein Interview und bekomme das Material geschnitten? Wie sind die technischen und inhaltlichen Anforderungen der wichtigsten Social-Media-Plattformen?

Anhand von Beispielen und mit praktischen Übungen wird Ihnen gezeigt, welcher Produktionsablauf beachtet werden muss, um ein kurzes Video für den Social-Media-Einsatz erstellen zu können.

Der Workshop richtet sich an Einsteiger/innen. Voraussetzung für die Teilnahme ist allerdings ein videofähiges Smartphone und/oder Tablet mit iOS- oder Android-Betriebssystem, auf das im Vorfeld ausgewählte Apps installiert werden sollten. Infos dazu erfolgen eine Woche vor dem Workshop per E-Mail.


Zur allgemeinen Information:

Durch die zunehmende Digitalisierung wird auch der Hochschulbereich in nahezu allen Arbeitsgebieten mit enormen Veränderungen konfrontiert. Innerhalb weniger Jahre ist eine neue „digitale Zielgruppe“ entstanden, die nicht ignoriert werden darf. Längst ist das Internet kein eindimensionaler Verbreitungskanal mehr, sondern ein aktives Kommunikations- und Dialogmedium über Plattformen und Zielgruppen hinweg. Instrumente wie Blogs, Video- und Fotoplattformen, Social-Media-Kanäle, aber auch Podcasts und digital-analoge Veranstaltungsformen sorgen in der Öffentlichkeit für eine neue Selbstverständlichkeit in der Nutzung der digitalen Medien. 

Die digitale Kommunikation sollte daher ein fester Bestandteil in der Vermittlungs- und Vermarktungsarbeit an Hochschulen, aber auch zur wissenschaftlichen Vernetzung sein. In den Workshops schauen wir uns an, wie erfolgreiche Online-Kommunikation funktioniert und welche Kanäle dabei wie bedient und eingesetzt werden können.

Veranstaltungsort:
Karte Multimedia Kontor Hamburg GmbH
Saarlandstraße 30
22303  Hamburg