Social Media: Digitale Kommunikation anhand von Best Practices erklärt

Termin:
Dienstag, 15.10.2019 10:00 - 13:00
Anmeldungen: 6 / 10 (reg. / max. TN)
Referent/in:
Schröder, Katrin

Sie möchten sich als Wissenschaftler*in in den sozialen Netzwerken vernetzen, Wissen vermitteln und Aufmerksamkeit generieren? Dann sind Facebook, Instagram, Twitter, aber auch Blog und Podcast hervorragende Möglichkeiten. Wir sprechen anhand von Best-Practice-Beispielen über das Erstellen von guten Beiträgen, Storytelling, Erzielen von Reichweiten sowie eine gelungene Follower-Bindung auf den jeweiligen Plattformen. Hierzu geben wir praxisorientierte Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Für den Workshop werden Vorkenntnisse bezüglich Social Media vorausgesetzt.

Zur allgemeinen Information:

Durch die zunehmende Digitalisierung wird auch der Hochschulbereich in nahezu allen Arbeitsgebieten mit enormen Veränderungen konfrontiert. Innerhalb weniger Jahre ist eine neue „digitale Zielgruppe“ entstanden, die nicht ignoriert werden darf. Längst ist das Internet kein eindimensionaler Verbreitungskanal mehr, sondern ein aktives Kommunikations- und Dialogmedium über Plattformen und Zielgruppen hinweg. Instrumente wie Blogs, Video- und Fotoplattformen, Social-Media-Kanäle, aber auch Podcasts und digital-analoge Veranstaltungsformen sorgen in der Öffentlichkeit für eine neue Selbstverständlichkeit in der Nutzung der digitalen Medien. 

Die digitale Kommunikation sollte daher ein fester Bestandteil in der Vermittlungs- und Vermarktungsarbeit an Hochschulen, aber auch zur wissenschaftlichen Vernetzung sein. In den Workshops schauen wir uns an, wie erfolgreiche Online-Kommunikation funktioniert und welche Kanäle dabei wie bedient und eingesetzt werden können.

Veranstaltungsort:
Karte Multimedia Kontor Hamburg GmbH
Saarlandstraße 30
22303  Hamburg