Skip to main content

Web-CMS Schulungen

Web-Content-Management-Systeme (Web-CMS) sind aus der heutigen Online-Welt nicht mehr wegzudenken. Sie sind als Basis der Webauftritte der einzelnen Hochschulen deren zentrale Visitenkarte und bilden die notwendige technisch-dynamische Lösung, ohne die die Vielzahl an Informationen nicht mehr sinnvoll und effizient verarbeitet werden kann.

An allen Hamburger Hochschulen kommen seit einiger Zeit dynamische Web-CMS Lösungen zum Einsatz, die erfreulicherweise auch eine hohe Homogenität hinsichtlich der gewählten Anwendungen aufweisen. So setzen aktuell fünf von sechs Hochschulen das Web-CMS Typo3 ein, und die Universität Hamburg rollt ihre FIONA-Lösung in der Breite aus. Um eine nachhaltig erfolgreiche Etablierung der Lösung sicherstellen zu können, müssen die Anwender*innen im Umgang mit dem Web-CMS geschult werden. Dies gilt für alle Personen/Redakteur*innen, die zukünftig Informationen über das System verarbeiten wollen. Auf Grund dieser Zielgruppe und der Systemhomogenität ist eine hochschulübergreifende Schulungsunterstützung sinnvoll, um eine lokale Entlastung zu ermöglichen.

Seit Einführung dieses eCampus-Teilprojektes 2014 konnten jährlich 300 – 400 Personen durch das MMKH qualifiziert werden. Perspektivisch soll das erfolgreich etablierte Schulungsangebot verstetigt und bei Bedarf auf weitere thematische Aspekte angepasst bzw. erweitert werden. 

Ihr Ansprechpartner
Christian Barth
Schulungen – Web-CMS