Zum Hauptinhalt springen

KI-Werkstatt 2024

Überlegst Du noch, oder promptest Du schon? KI-Generatoren in der Hochschullehre

Unter diesem Titel veranstalten wir am Donnerstag, 14. März 2024 unsere erste KI-Werkstatt. Diese findet in Präsenz im Forum Finkenau der HAW Hamburg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung über das untenstehende Formular ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Künstliche Intelligenz und KI-Generatoren haben mit dem kometenhaften Aufstieg von ChatGPT und Co. viele Diskussionen der vergangenen 15 Monate in der Wirtschaft, der Gesellschaft und auch im Hochschulbereich geprägt. Diese technologische Revolution vereint nicht nur ein unerschöpflich scheinendes Potenzial an Möglichkeiten, sondern erzeugt vielfach auch Unbehagen und Sorgen.

  • Wie kann aber ein konstruktiver Einsatz im Hochschulbereich ermöglicht werden?
  • Welche Kompetenzen sind dafür notwendig, was für KI-Generatoren gibt es und für welche Anwendungsmöglichkeiten sind sie geeignet?
  • Und wie sieht es mit Aspekten wie Urheberrecht, Datenschutz und auch Prüfungsrecht aus?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen persönlich im Rahmen der KI-Werkstatt näher beleuchten und praktische Einstiegshilfen ermöglichen. Dafür werden an mehreren Thementischen in wiederholten Durchläufen unterschiedliche Anwendungsfelder und Aspekte von KI-Generatoren aufgegriffen und auch praktisch in Gruppenarbeit erprobt – Details zu den Thementischen finden Sie unten.

Zielgruppe

Die KI-Werkstatt richtet sich ausschließlich an Hochschullehrende, Kolleg*innen aus Service- und Supporteinrichtungen der Hochschullehre sowie weitere Interessierte aus den Hamburger Hochschulen und ist für diese kostenfrei – dennoch ist eine vorherige Anmeldung aus organisatorischen Gründen notwendig. Aufgrund des Formats ist die Teilnahmezahl begrenzt. Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Anmeldung und Ihre Mitwirkung bei der Erschließung unterschiedlicher KI-Anwendungsbereiche.

Geplanter Programmablauf

09:30-10:00 Ankommen und Begrüßungskaffee
10:00-10:45 Begrüßung und Keynote von PD Dr. Malte Persike (Wissenschaftlicher Leiter des Centers für Lehr- und Lernservices, RWTH Aachen)
10:45-11:30 Erste Tischrunde
11:30-12:00 Pause
12:00-12:45 Zweite Tischrunde
12:45-13:30 Dritte Tischrunde
13:30-14:00 Verabschiedung und Get-together

Folgende Thementische werden angeboten:

  • PD Dr. Malte Persike (RWTH Aachen) zu KI in der Lehre und Prüfungen (didaktische Szenarien, Rolle der Lehrenden, Kompetenzen usw.)
  • Andrea Schlotfeldt (HAW Hamburg) zu rechtlichen Fragen von KI mit Schwerpunkten zu Urheberrecht, Datenschutz sowie Prüfungsrecht
  • Katrin Schröder (MMKH) und Meena Stavesand (HOOU) zu KI-Text- und Bildgeneratoren in der Lehre
  • Jan von Roth, Philippe Schaumburg und Christoph Dobbitsch (MMKH) zu Videoproduktionen mit KI-Generatoren
  • Leonhard Onken-Menke und Sebastian Olariu (MMKH) zu KI in der 3D-Entwicklung und Game-Coding

Anmeldung zur Veranstaltung

Uhrzeit 10:00 - 14:00
Ort
HAW Hamburg – Forum Finkenau
Finkenau 35
22081  Hamburg
Anmeldungenbis 11. März 2024 18:00 Uhr noch 2 freie Plätze von 55 Plätzen

Veranstalter

Die KI-Werkstatt wird vom Multimedia Kontor Hamburg in Zusammenarbeit mit der HAW Hamburg und der HOOU organisiert sowie durchgeführt und findet in Kooperation mit dem Netzwerk Landeseinrichtungen für digitale Hochschule (NeL) und unter Förderung der Stiftung Innovation in der Hochschullehre statt.

Ihre Ansprechpartner*innen
Katrin Schröder

Kommunikation | Weiterbildung | Veranstaltungen


Dr. Marc Göcks

Geschäftsführung