Von Lehr- zu Lernräumen: strategische Lernraumplanung an Hochschulen

3-teilige Veranstaltungsreihe 2018/19

Die Veranstaltungsreihe "Von Lehr- zu Lernräumen: strategische Lernraumplanung an Hochschulen" richtet sich an Hochschullehrende, Leitungsebenen sowie Mitarbeiter/innen zentraler Servicestellen an Hochschulen. Organisatorin ist die Arbeitsgruppe Lernräume der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI). Drei Expert/innenworkshops werden angeboten:

  1. "Lernende brauchen Raum. Konzepte der Beteiligung": 24. Oktober 2018, Universität Duisburg-Essen (Campus Duisburg). 
  2. "Gestaltung von Lernräume": 8. Februar 2019, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg
  3. Termin sowie inhaltliche Ausrichtung des dritten Workshops an der Hochschule für Medien (HdM), Stuttgart werden Ende 2018 bekanntgegeben.

HOOU AfterwOERk

30. Januar 2019 an der HAW Hamburg

Die Hamburg Open Online University (HOOU) bringt ein Format aus der Startup-Branche in den Bildungsbereich: HOOU AfterwOERk bietet Einblicke in didaktische Trends, digitale Best Practice und Arbeiten mit kollaborativen Methoden. Dabei berichten zunächst Gäste von ihren Erfahrungen z.B. aus den Bereichen Bildung oder Digitalisierung. In den anschließenden Ideenaustausch werden die Teilnehmenden einbezogen und haben Gelegenheit, sich beim informellen Get-together zu vernetzen. Thema am 30. Januar sind Games in der Bildung. Im Gespräch mit Moderator Christian Friedrich ist Andreas Hedrich. Er ist Soziologe, Gesellschafter einer Medienagentur, Hochschullehrer für Medienpädagogik an der Universität Hamburg, Initiator zahlreicher medienpädagogischer Projekte und Mitbegründer der Initiative Creative Gaming. Weitere Informationen

Videos in der Hochschullehre – Theoretisch, praktisch, gut!

12. Februar 2019 an der Hochschule Worms

Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) veranstaltet in Kooperation mit der Hochschule Worms die Tagung "Videos in der Hochschullehre – theoretisch, praktisch, gut!". Themenschwerpunkte sind Forschungsergebnisse zu videobasierter Lehre in der Hochschule und der  Einsatz von Videos in der Weiterbildung. Erfahrungen und Praxisbeispiele zur Produktion und Integration von Videos im Bildungskontext und die Arbeit mit dem Videoserver RLP stehen dabei im Fokus. Tagungsort ist die Hochschule Worms; die Teilnahme ist kostenfrei. Alle Informationen zur Veranstaltung