Zentrum für Weiterbildung der UHH: Angebote und Infoveranstaltungen

Die Programme am Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg laufen auch im Herbst weiterhin als virtuelle Lehre, selbstverständlich mit technischem Support. Die Teilnehmenden haben direkten virtuellen Kontakt zu allen Lehrenden und den anderen Teilnehmenden. Es sind Zertifikatsprogramme zu aktuellen Themen dabei, z. B. Datenschutzmanagement, Change Mangement für den digitalen Wandel und IT-Sicherheitsmanagement. Zu den Weiterbildungsangeboten gibt es etliche Online-Infoveranstaltungen. Alle Veranstaltungen auf einen Blick

E-Learning Tag an der FH JOANNEUM

23. September 2020 online

Der 19. E-Learning Tag des ZML – Innovative Lernszenarien findet in Kooperation mit dem Studiengang "Mobile Software Development" statt und steht unter dem Motto "Innovation & Reflexion – Henne oder Ei?". Jutta Pauschenwein und Elmar Krainz haben anhand der eingegangenen Einreichungen ein attraktives Programm gestaltet, das nun als "Eintages-MOOC" umgesetzt wird. Alle Informationen zur Veranstaltung

Digitaler Infotag zum Kontaktstudium der Universität Hamburg

24. September 2020

Das Zentrum für Weiterbildung informiert via Zoom über das "Kontaktstudium: Offenes Bildungsprogramm der Universität Hamburg". Das Kontaktstudium ist eine Weiterentwicklung des traditionellen Gasthörerstudiums. Es bietet wissenschaftsinteressierten Menschen jeden Alters die Möglichkeit, sich an der Universität Hamburg weiterzubilden. Weitere Informationen

CampusSource Online-Tagung 2020

24. September 2020 an der Technischen Universität Dortmund bzw. online

Themen der diesjährigen Tagung, organisiert vom Förderverein CampusSource e.V., sind: das Onlinezugangsgesetz und dessen Auswirkungen, Analyse von Datenströmen in Lernumgebungen, Analyse von IT-Ticketdaten, Vernetzung von Learning Management Systemen untereinander und zu Campus Management Systemen, Ergebnisse vom Workshop "Next Generation Learning Management System" und die digitale Abgabe von Abschlussarbeiten.
Die Tagung richtet sich an E-Learning-Beauftragte, IT- und organisationsverantwortliche Mitarbeiter*innen, Bibliotheksmitarbeiter*innen, Wissenschaftler*innen und Lehrende an Hochschulen. Alle Informationen zur Veranstaltung

Workshop Hochschule 2030 im Rahmen der GI-Jahrestagung

28. September 2020 online

Die 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (GI) findet vom 28. September bis 2. Oktober online statt –  und damit auch der Workshop "Hochschule 2030 – Welche Entwicklungen der IT prägen die Zukunft der Hochschulen?" am 28. September. Beiträge, die im Rahmen des Workshops vorgestellt werden, umfassen die folgenden Themen, sind aber nicht auf diese beschränkt:

  • Weiterentwicklung und Optimierung des digitalen Campus
  • neue Szenarien und Formate des mediengestützten Lehrens und Lernens
  • Werkzeuge, Architekturen und Infrastrukturen für innovative Lehr-/Lernszenarien
  • digitale und virtualisierte Forschungsumgebungen
  • Einsatz digitaler Lösungen in der Hochschulverwaltung
  • Methoden zur IT-basierten Gestaltung und Verwaltung von Dienstportfolios
  • effiziente IT-gestützte Support-Strukturen
  • neue Organisationsformen (z.B. bimodal) für IT-Serviceeinrichtungen und darüber hinaus
  • zukunftsfähige Strategien für die kooperative IT-Versorgung für Hochschulen
  • Community-basierte Methoden im Innovationsmanagement

Weitere Informationen zum Workshop

Digitale HOOU-Roadshow: 29. September, 10 bis 12 Uhr auf ZOOM

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Vertreter*innen der HOOU-Projekte: "Du brauchst Unterstützung für einen Videodreh? Du möchtest dein Projekt stärker in den sozialen Netzwerken sichtbar machen? Oder du hast konkrete Fragen zum Urheberrecht? Vielleicht brauchst du Unterstützung, um deine Lerninhalte auf der HOOU-Plattform einzustellen? In unserer HOOU-Roadshow möchten wir dir die HOOU-Plattform mit ihren umfangreichen Möglichkeiten vorstellen, aber auch die Supportmöglichkeiten für konkrete Fragen zum Einstellen von Inhalten aufzeigen."

Außerdem stellen wir das für Mitarbeitende unserer Hamburger Partnerhochschulen kostenfreie MMKH-Unterstützungsangebot aus den Bereichen Medienproduktion, Datenschutz und Urheberrecht sowie Social Media vor. Link zur Veranstaltung

DINI Jahrestagung

29. – 30. September 2020 online

Passend zum Leitthema der diesjährigen DINI-Jahrestagung – User Experience – soll der Fokus direkt auf Erfahrungen liegen, die im Zuge der “Corona-Lehre” und des Arbeitens unter digitalen Vorzeichen gewonnen werden. Zielgruppen sind Studierende, Lehrende sowie Verantwortliche in Bibliotheken, Medien- und Rechenzentren und Verwaltung. Alle Informationen zur Veranstaltung

University:Future Festival

6. – 8. Oktober 2020 digital

Wie können die Möglichkeiten des digitalen Wandels Hochschulbildung bereichern – und zwar auf allen Ebenen? Wie verändern sich nicht nur Lehren und Lernen, sondern die Hochschule als institutionelles System? Diese Fragen stellt das University:Future Festival unter dem Motto "Learning, Systems and the New Normal". Die HOOU ebenso wie das MMKH sind als Netzwerkpartner mit Beiträgen und einem virtuellen Infostand dabei! Weitere Informationen

9. Tag der Lehre an der FH St. Pölten

22. Oktober 2020

Der 9. Tag der Lehre an der FH St. Pölten legt den thematischen Fokus auf "Digital Learning in Zeiten von Corona. Nachhaltiger Entwicklungsschub für die Hochschulen?" Weitere Informationen

stARTcamp meets HOOU

23. Oktober 2020 online

Das stARTcamp meets HOOU 2020 steht unter dem Motto "Make it real. Kultur zwischen Virtualität und Materialität". Einen Tag lang diskutieren Kulturschaffende, Kreative und Wissenschaftler*innen, vernetzen sich und tauschen sich interdisziplinär aus. Dr. Mercedes Bunz wird die Teilnehmenden mit ihrer Keynote "On the Realities of Artificial Intelligence. How does Artificial Intelligence understand our Reality?" auf das Thema einstimmen. Das stARTcamp meets HOOU ist offen und kostenfrei. Das Programm lebt von aktiver Beteiligung: Stellt eine Frage, moderiert eine Diskussionsrunde, bietet einen Workshop an, haltet einen Vortrag oder berichtet einfach in den sozialen Medien mit dem Hashtag #schh20. Spontane Session-Vorschläge in der Eröffnungsrunde der Veranstaltung gemacht werden – online kann man diese aber auch bereits im Vorfeld ankündigen und sich im Chat austauschen: einfach Mitglied im HOOU-Team werden – so bleibt Ihr auf dem Laufenden, könnt Sessions einreichen und erhaltet zu gegebener Zeit die Veranstaltungslinks. Hier geht es zur Anmeldung im Team stARTcamp Hamburg meets HOOU und weiteren Informationen zur Veranstaltung

Fünf Jahre Kerndatensatz Forschung im deutschen Wissenschaftssystem – Umsetzung, Entwicklungen und Perspektiven

9. – 10. November 2020 online

Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung und die DINI-Arbeitsgruppe "Forschungsinformationssysteme" organisieren gemeinsam diese öffentlich zugängliche virtuelle Veranstaltung. Die nunmehr fünf Jahre Kerndatensatz Forschung werden zum Anlass genommen, über dessen Umsetzung, dabei gemachte Erfahrungen sowie Entwicklungen und Perspektiven zu sprechen und sich auszutauschen. Die Veranstaltung richtet sich an Nutzer*innen von Forschungsinformationen und Forschungsinformationssystemen, Beauftragte zur Umsetzung des Kerndatensatz Forschung, Forschungsreferent*innen, Verantwortliche in Bibliotheken und Rechenzentren sowie Vertreter*innen von Bundes- und Landesministerien und Forschungsförderern. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Stand und den Prozessen der Einführung im deutschen Wissenschaftssystem, beleuchtet aktuelle Entwicklungen rund um die Erhebung und Verarbeitung von Daten, bietet Raum zur Diskussion von Chancen und Grenzen der Nutzbarkeit des Kerndatensatz Forschung für bestehende Informationsbedarfe und Berichtszwecke und setzt sich mit zukünftigen Entwicklungen rund um den Standard auseinander. Weitere Informationen

Konferenz Bildung Digitalisierung

19. – 20. November 2020 in Berlin & online

Das Forum Bildung Digitalisierung lädt zum fünften Mal in Folge Interessierte aus Bildungspraxis, Bildungspolitik, Bildungsverwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zur Konferenz Bildung Digitalisierung ins Cafe Moskau in Berlin ein. Vor dem Hintergrund der coronabedingten Einschränkungen bei Großveranstaltungen und der weiterhin geltenden Abstands- und Kontaktbeschränkungen arbeiten die Veranstalter aktuell an einer hybriden Konferenz mit weniger Teilnehmenden auf der Präsenzveranstaltung und zusätzlichen Online-Formaten. Alle Informationen zur Veranstaltung