Rechtsfragen zur Digitalisierung in der Lehre unter Berücksichtigung des UrhWissG ab 1.3.2018

Praxisleitfaden zum Recht bei E-Learning, OER und Open Content
Dieser Leitfaden wurde Ende 2017 von Rechtsanwalt Dr. Till Kreutzer und Tom Hirche im Auftrag des und in Zusammenarbeit mit dem Multimedia Kontor Hamburg erstellt. Es handelt sich dabei um die überarbeitete Fassung des untenstehenden Leitfadens (letzte Fassung 2015). Diese neue Fassung berücksichtigt bereits die ab 1. März 2018 geltende Rechtslage in Bezug auf die Schranken zu Wissenschaft und Bildung gemäß dem UrhWissG ("Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft"). Der überarbeitete Leitfaden wurde anlässlich der Campus Innovation 2017 veröffentlicht.
Leitfaden 2017 zum Download (PDF, 870 kb)

Durch das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) vom 1. September 2017 hat der Bundestag die Regelungen grundlegend reformiert. Diese Änderungen werden am 1. März 2018 in Kraft treten. Weil aber schon jetzt der endgültige Wortlaut feststeht, konzentriert sich dieser Leitfaden ausschließlich auf die ab dann geltende Rechtslage. Wer sich zur bis dahin geltenden (alten) Rechtslage informieren möchte, dem steht die Vorauflage weiterhin online zur Verfügung.
Leitfaden 2015 zum Download (PDF)