Horizon Report 2016: Die deutsche Ausgabe ist online!

Die Hochschulausgabe des Horizon Report 2016 liegt jetzt auf Deutsch vor. Bereits zum achten Mal hat das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) die Übersetzung dieser US-Trendstudie übernommen. Alle deutschen Ausgaben können von der MMKH-Homepage als PDF kostenfrei heruntergeladen werden.

Der Horizon Report stellt jedes Jahr sechs Technologien vor, die sich voraussichtlich innerhalb der kommenden fünf Jahre an Hochschulen durchsetzen werden. Dazu werden Beispiele aus der Praxis sowie weiterführende Literaturhinweise gegeben. Ergänzend werden die sechs stärksten Schlüsseltrends untersucht, die die Einführung der Technologien vorantreiben, sowie die sechs größten Herausforderungen, die diese blockieren könnten.

Die sechs Technologien, die für den Horizon Report 2016 ausgewählt wurden – jeweils zwei pro Zeithorizont –, sind:

  • ein Jahr oder weniger: Bring Your Own Device (BYOD); Learning Analytics & Adaptives Lernen
  • zwei bis drei Jahre: Augmented und Virtual Reality; Makerspaces
  • vier bis fünf Jahre: Affective Computing; Robotik.

Die Hochschulausgabe des Horizon Report wird seit 2004 jährlich vom New Media Consortium (NMC) und der EDUCAUSE Learning Initiative (ELI) herausgegeben. Sie gilt weltweit als eine der aktuellsten und renommiertesten Informationsquellen über neue Technologien im Hochschulbereich. Das Multimedia Kontor Hamburg erstellt seit 2009 die deutsche Übersetzung der Hochschulausgabe in Kooperation mit dem NMC. Zudem ist das MMKH Mitglied im Horizon-Report-Beirat.

Der Horizon Report steht unter einer Creative-Commons-Lizenz, er darf und soll gern weiter verbreitet und geteilt werden. Der Arbeitsprozess zur Erstellung des Reports findet online statt und kann öffentlich im Horizon Project Wiki nachvollzogen werden, einschließlich einer umfassenden Materialsammlung zu den Technologiethemen.