stARTcamp meets HOOU 2019 #schh19

6. September 2019

No limits?! – Wissenschaft und Kultur für alle …

Am 6. September 2019 veranstalten die Hamburg Open Online University (HOOU) und stARTconference e.V. gemeinsam das stARTcamp meets HOOU. Motto der Veranstaltung ist “No limits?! Wissenschaft und Kultur für alle“. An diesem Tag diskutieren Wissenschaftler/innen, Forschende, Kulturschaffende, Kreative und Künstler/innen darüber, wie Inhalte aus Wissenschaft und Kultur einem möglichst breiten Publikum zur Verfügung gestellt und digital vermittelt werden können. Die Digitalisierung bietet dazu nicht nur neue Möglichkeiten mit niedrigschwelligen, multimedialen Techniken, sondern verändert auch Gewohnheiten und Ansprüche der Öffentlichkeit: Wer öffentliches Geld erhält, soll möglichst viele Menschen an den Arbeitsergebnissen und manchmal auch -prozessen teilhaben lassen. Diese Inhalte und Informationen sollen nicht nur für vorgebildete Menschen zugänglich sein. Aber welche Möglichkeiten gibt es dafür konkret? Welche Erfahrungen wurden bereits gesammelt? Welche Ideen haben sich dabei bewährt, welche als weniger erfolgreich erwiesen? Was können Hochschulen und Kultureinrichtungen voneinander lernen?

Veranstaltungsformat

stARTcamp meets HOOU steht in der Tradition der stARTcamps, einem offenen partizipativen Konferenzformat, bei dem alle Teilnehmenden eingeladen sind, sich an der Gestaltung des Programms zu beteiligen. Den Auftakt macht eine Keynote zum Motto des Tages. Im Anschluss wird das Thema in 4- 5 parallelen Sessions à 45 min vertieft. Die Themen und Diskussion jeder Session werden auf einem Poster dokumentiert, das in der Abschlussrunde im Plenum kurz präsentiert wird. Jede/r Teilnehmende ist eingeladen, Session(s) zum Motto anzubieten - entweder bereits im Vorfeld der Veranstaltung oder aber spontan zu Beginn des Camps. Wichtige Bestandteile der Veranstaltung sind auch die Vernetzung und der interdisziplinäre Austausch zwischen Wissenschaftler/innen und Kulturschaffenden.

stARTcamp meets HOOU - Was ist das?

Seit 2010 wurden über 30 stARTcamps im gesamten deutschsprachigen Raum durchgeführt. Seit 2017 findet jährlich auch ein stARTcamp in Hamburg statt. Die stARTcamps sind aus der stARTconference hervorgegangen, die in den Jahren 2009 bis 2011 in Duisburg durchgeführt wurde. Diese Konferenzen waren wichtige Impulsgeber für Kulturschaffende, die sich die Möglichkeiten von digitaler Kommunikation erschließen wollten. Dem dezentralen, partizipativen Charakter der digitalen Netzwerkmedien entsprechend entwickelten sich zahlreiche Initiativen im gesamten deutschsprachigen Raum, die stARTcamps organisierten. Bisherige Veranstaltungspartner der Hamburger stARTcamps waren die Technische Universität Hamburg im Jahr 2017 und die HafenCity Universität im Jahr 2018. 2019 veranstalten der stARTconference e.V. und das Multimedia Kontor Hamburg zusammen mit der Hamburg Open Online University (HOOU) sowie der HAW Hamburg gemeinsam das Camp. Dank dieser Partnerschaft ist die Teilnahme am stARTcamp meets HOOU kostenlos.

Programm

9.15-9.30 Uhr Begrüßung durch die Veranstalter
9.30-10.15 Uhr Inspirational Keynote
10.15-10.45 Uhr Sessionvorstellung
10.45-11.15 Uhr Pause: Netzwerken, Sessionplanung
11.15-12.00 Uhr Sessionblock I
12.15-13.00 Uhr Sessionblock II
13.00-14.15 Uhr Mittagspause, Netzwerken
14.15-15.00 Uhr Sessionblock III
15.15-16.00 Uhr Sessionblock IV
16.00-16.30 Uhr Kaffeepause, Netzwerken
16.30-17.15 Uhr Sessionblock V
17.30-18.30 Uhr Abschlussrunde

Zielgruppe

Mitarbeitende von Hochschulen, Bibliotheken, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Kreative und Kulturschaffende sowie eine interessierte Öffentlichkeit.

Veranstaltungsort

HAW Hamburg – Fakultät DMI, Forum Finkenau, Finkenau 35, 22081 Hamburg

Veranstalter

stARTcamp meets HOOU wird gemeinsam vom Multimedia Kontor Hamburg und stARTconference e.V. mit freundlicher Unterstützung durch die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Hamburg Open Online University veranstaltet.

Wir bedanken uns bei unseren Förderer NORDMETALL Stiftung.

Kontakt: Katrin Schröder, MMKH

www.startcamp-hamburg.de