NarrNetz – Narratologie im Netz: ein modulares, intermediales BA-Studienprogramm

Das NarrNetz-Projekt baut auf dem einführenden eLearning-Modul "Studies in Narrative Formations I" auf. Im Rahmen dieses Kleinprojektes wurde im Grundstudiumsbereich ein Fundament für die im NarrNetz-Projekt umzusetzenden Hauptstudiumsmodule geschaffen. Zentrales Anliegen des weiterführenden NarrNetz-Projekts ist es, fortgeschrittenen Studierenden ein am aktuellen Forschungsdiskurs orientiertes erweitertes Verständnis von Narratologie zu vermitteln. Dazu sollen drei interdisziplinäre Blended-Learning-Module entwickelt werden. Die mit dem Blended-Learning-Ansatz vom Projekt verfolgten generellen Lernziele lauten: 

  • Erwerb von Kompetenz im elektronisch unterstützten, selbstorganisierten Lernen auf der Grundlage modularer Studienangebote 
  • Aktive Partizipation in einer virtuellen eLearning-Community zur Vorbereitung auf ein netzbasiertes Postgraduierten-Studium in nationalen und internationalen Kontexten
  • Komplementierung der primär kognitiv orientierten eLearning-Module durch explorativ orientiertes, kooperatives Lernen in den Präsenzmodulen.

Diese generellen Ziele sind zu konkretisieren im Bezug auf die spezifisch narratologischen Lerninhalte.

Laufzeit
01.05.2005 – 31.12.2006 

Kontakt
Prof. Dr. Dr. Wolf Schmid
Universität Hamburg
Interdisziplinäres Centrum für Narratologie (ICN)
c/o Institut für Slavistik
Von-Melle-Park 6
20146 Hamburg
Tel: 040-42838-4809
Mail: wschmid(at)uni-hamburg.de

Blended Learning Narratologie

Game based learning
NarrNetz ist ein Blended-Learning-Projekt des Interdisziplinären Centrums für Narratologie an der Universität Hamburg.

NarrNetz hat im Sommersemester 2007 in mehreren Veranstaltungen an der Uni Hamburg eine Erprobungsphase durchlaufen und wird seit dem Wintersemester 2007/2008 auch in der universitären Lehre verwendet. Als intermediales, hochgradig interaktives und ‚adaptives’ Lernsystem, das konsequent nach dem Modell eines Computerspiels umgesetzt worden ist, stellt NarrNetz ein Beispiel für eine neue Art des eLearnings dar: das so genannte 'Game based learning'.

NarrNetz bietet drei interdisziplinäre Blended-Learning-Module zur Narratologie, die sich an Hamburger MA- und BA-Studierenden aller Departments innerhalb der neuen Fakultät für Geisteswissenschaften richten. Das Angebot baut auf dem einführenden eLearningmodul Studies in Narrative Formations I auf, das in Grundkonzepte und zentrale Theorieelemente der Narratologie einführt.

Die mit dem eLearning/Blended Learning-Ansatz des Projekts NarrNetz verfolgten generellen Lernziele lauten:

  • Erwerb von Kompetenz im elektronisch unterstützten, selbstorganisierten Lernen auf der Grundlage modularer Studienangebote
  • Aktive Partizipation in einer virtuellen eLearning-Community zur Vorbereitung auf ein netzbasiertes Postgraduierten-Studium in nationalen und internationalen Kontexten.

Die primär kognitiv orientierten eLearning-Module werden durch explorativ orientiertes, kooperatives Lernen in den Präsenzmodulen komplementiert.

Zurzeit wird in Zusammenarbeit mit dem Center for Narratological Studies der Universität Kolding (Dänemark) an einer Übertragung des Kurses ins Englische gearbeitet, die voraussichtlich gegen Ende 2008 abgeschlossen sein wird.

Homepage und Kontakt