Solution – Sportwissenschaft Lernen – multimedial online

In dem interdisziplinär zwischen den Fachbereichen Psychologie und Sportwissenschaft angelegten Projekt geht es um die Entwicklung und Evaluation einer eLearning-Umgebung zu ausgewählten Gebieten der Sportwissenschaft, die auf der Lernplattform "WebCT" aufsetzen soll. Dabei sollen Module für Lehrveranstaltungen zur Theorie und Praxis der Sportarten erstellt werden, und zwar zunächst für den Bereich der gerätegebundenen Wassersportarten Rudern, Kanu, Segeln und Surfen.

Die zu entwickelnden Module sollen dabei nicht nur um multimediale Inhalte (Animation, Video, Audio) ergänztes ‚klassisches’, d.h. textbasiertes Lehrmaterial enthalten. Vor allem interaktive Simulationen sollen die Lernenden bei ihrer Wissenskonstruktion unterstützen. Die Einbindung der Lernumgebung in die universitäre Lehre verstehen wir dabei insgesamt weniger als ‚bloße’ Ergänzung sondern vielmehr als Integration in die Präsenzlehre. Entsprechend stellen die Elemente "Kommunikation" und "Kollaboration" neben der individuellen Vor- und Nachbereitung von Inhalten der einzelnen Lehrveranstaltungen die zentralen Aspekte dar.

Eine Besonderheit ist das Projekt hinsichtlich seines Fokus auf die Sportwissenschaft in der Verbindung von Know-that und Know-how: eLearning nicht nur als Unterstützung beim Erlernen von (konzeptuellem) Theoriewissen, sondern ebenso als Maßnahme zur Verbesserung von Performanz auf der Fertigkeitsebene.

Laufzeit
Februar 2004 – Februar 2005

Kontakt FB Sportwissenschaft
Dr. Andreas Hebbel-Seeger
Universität Hamburg
FB Sportwissenschaft
Mollerstraße 10
20148 Hamburg
Tel.: 040-42838-5317
Fax: 040-42838-5666
Mail: hebbel-seeger(at)uni-hamburg.de

Kontakt FB Psychologie
Sven Heinsen, Dipl.-Psych.
Universität Hamburg
Psychologisches Institut II
AB Methodenlehre & Kognitionspsychologie
Von-Melle-Park 5
20146 Hamburg
Tel.: 040-42838-5482
Mail: sven.heinsen(at)uni-hamburg.de