TELEBOTS – Praktikum "Mobile Roboter" mit Simulation und Telerobotik-Zugang

Schwerpunkt des Projekts ist die Ergänzung des Praktikums um eine eLearning-Umgebung und Software-Infrastruktur, mit folgenden Merkmalen:

  • Entwicklung hochwertiger Inhalte in einer neuartigen Software-Infrastruktur
  • Heranführen an die Themen und typischen Probleme der Mechatronik (Programmierung, Simulation, Sensorenauswertung, Bau modularer Roboter)
  • Umsetzung der didaktischen Methode des Learning by Doing
  • Flexibler Zugang über eine webbasierte Schnittstelle
  • Einsatz der Fernlehre, inklusive Remote-Zugriff auf die Geräte
  • Unterstützung durch ein Tutorensystem mit multimodalen, proaktiven Hilfestellungen.

Vorteile, die sich aus der neuartigen Softwareinfrastruktur ergeben:

  • Der Einsatz von Robotern im Praktikum fördert den spielerischen und experimentellen Zugang zu einer Vielzahl von technisch-wissenschaftlichen Themen und eine hohe Motivation der Teilnehmer.
  • Die vorgesehene Plattform ist deutlich leistungsfähiger als die bekannten LEGO Mindstorms bzw. Fischertechnik-Systeme, die nur über sehr wenig Sensoren verfügen und nur eine vereinfachte Graphik-basierte Programmierung erlauben. Auf der anderen Seite ist sie wesentlich robuster, kostengünstiger und einfacher anzusteuern als AIBO-Roboterhunde. So können ausreichend viele Roboterhunde im Unterricht zur Verfügung gestellt werden.
  • Durch Integration eines Simulators wird den Studierenden die häusliche Vorbereitung und das Austesten von Programmen für die Roboter über die eLearning-Plattformen, auch in Gruppenarbeit, ermöglicht.
  • Bei Gestaltung der Benutzerschnittstellen werden auf die Resultate unseres Projekts Multimedialer kognitiver Tutor zurückgegriffen.

Laufzeit
01.09.2005 – 31.12.2006

Kontakt
Prof. Dr. Jianwei Zhang
Universität Hamburg
Fachbereich Informatik – Arbeitsbereich TAMS
Vogt-Kölln-Str. 30
22527 Hamburg
Tel.: 040-42883-2431
Mail: zhang(at)informatik.uni-hamburg.de