Römer und Germanen – Konfliktlösung und Integration

Die Bewältigung von Konflikten, die aufgrund von Fremdenfeindlichkeit und Integrationsproblemen auftreten, stellt eine große Herausforderung unserer Gesellschaft dar. Ähnliche Schwierigkeiten im Umgang mit Fremden beherrschten das Verhältnis von Römern und Germanen in der Antike. Ziel des Projektes ist die Vermittlung der Erkenntnis, dass die Antike für unsere eigene Gesellschaft Anregung zur Lösung komplexer Probleme geben kann.

Im Rahmen einer Multimedia-Anwendung werden althistorische Inhalte und Denkanstöße zur Bewältigung von zeitgenössischen Herausforderungen vermittelt. Die Forschungsergebnisse der letzten Jahre werden in DVD-Sequenzen aufbereitet und sollen zur besonderen Veranschaulichung Szenen an Originalschauplätzen enthalten. Die Endprodukte sollen im akademischen und schulischen Unterricht einsetzbar sein sowie dem Einzelnen das selbsttätige Lernen und den individuellen Erwerb von Wissen ermöglichen.

Das Projekt wird in einer Partnerschaft mit dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) in München realisiert. Das FWU stellt Rechte am Filmstock zur Verfügung, wird Digitalisierungsarbeiten leisten und sich am DVD-Authoring beteiligen. An den auswärtigen Dreharbeiten werden Hochschulangehörige der Universitäten Regensburg, Osnabrück und Trier teilnehmen. Für die Historiker der Universität Hamburg bietet sich Gelegenheit, Kompetenzen in filmischer Dokumentation zu erwerben und sich Berufsperspektiven zu eröffnen.

Laufzeit
16.04.2004 – 15.08.2005

Kontakt
Prof. Dr. Christoph Schäfer
Universität Hamburg
Seminar für Alte Geschichte
Von-Melle-Park 6
20146 Hamburg
Tel.: 040-42838-4756
Fax: 040-42838-2677
Mail: christoph.schaefer(at)uni-hamburg.de

Antike Multimedial DVD-Reihe

Römer und Germanen – Konfliktlösung und Integration
Im Hamburger eLearning-Projekt "Römer und Germanen" entstand eine Multimedia-Anwendung mit digitalen Filmsequenzen. Das Projektteam schuf aus den erarbeiteten Materialien nicht nur Lerneinheiten für die inneruniversitären Lernplattformen, sondern auch eine didaktische DVD mit DVD-ROM-Teil für den Einsatz in der Schule sowie für ein interessiertes Publikum.

Römer auf dem MarschDie DVD ist ein Lern- und Trainingsprodukt für den Erwerb zentraler Kenntnisse über die innere Struktur und Gesellschaft des Imperium Romanum. Das Thema Fremdenfeindlichkeit und Integration von Minderheiten wird hier exemplarisch in neuem Licht behandelt – aufgrund aktueller Forschungsergebnisse zu Konfliktlösung und Integration im Zusammenleben von Römern und Germanen, die eine teils frappierende Ähnlichkeit antiker und heutiger Probleme im Umgang mit Fremden erkennen lassen. Es werden Problemlösestrategien aufgezeigt und Denkanstöße für die heutige Zeit gegeben. Der kombinierte Einsatz neuer Techniken mit einem handlungsorientierten Lernkonzept soll dazu beitragen, dass sowohl die vermittelten althistorischen Inhalte als auch die Komplexität historischer Prozesse an sich von den Nutzern dauerhaft memoriert werden.

Interaktive Multimedia-Anwendungen sorgen für ein zeitgemäßes Erlernen der fachlichen Inhalte. Die Visualisierung erfolgte vor allem über Filmsequenzen, die nicht allein dokumentarische Zeugnisse, sondern auch Szenen an Originalschauplätzen und 3D-Animationen enthalten.

Römisches KastellDas Projekt schöpft verschiedene Spielarten multimedialer Gestaltung aus. Bei Dreharbeiten in Trier, Luxemburg, Regensburg, Aalen, Kalkriese, Waldgirmes, auf der Saalburg und an weiteren archäologischen Brennpunkten konnten historische Zeugnisse filmisch dokumentiert sowie Spielszenen etwa mit Darstellern der Legio III Italica aus Regensburg gedreht werden. Einen unerwarteten Durchbruch erzielte das Team in der Entwicklung hochwertiger 3D-Animationen, die ebenfalls in Eigenregie erstellt wurden. Die Nachbearbeitung der Tonaufnahmen hat die School of Audio Engineering (SAE) in Hamburg übernommen.

Projektleiter: Prof. Dr. Christoph Schäfer
Projektmitarbeiter u.a.: Jan Bierweiler, Angelika Meier, Tatjana Timoschenko, Jonas Wegener

Zur Homepage von Antike Multimedial

Weitere bereits erschienene DVDs aus dieser Reihe:

  • Der Nasse Limes
  • Konstantin

Bezugsadresse für die DVDs:
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
Bavariafilmplatz 3
82031 Grünwald
Tel.: 089 6497-444
Fax: 089 6497-240
Mail: vertrieb@remove-this.fwu.de
Internet: www.fwu.de