ABK-online

Ziel des Projekts "ABK-online" ist die Erstellung von prototypischen eLearning-Modulen für den ABK-Bereich der BA-Studiengänge und deren Einbettung in Lehre und Lehrorganisation.

Unter Beteiligung von Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachgebiete und Verantwortungsbereiche in der Lehre werden fallbasierte Anwendungen mit hohen interaktiven Anteilen multimedial aufbereitet, die mit Hilfe der bereitgestellten eLearning-Plattformen in verschiedene Blended-Learning-Strategien eingebunden und in der Anwendung mit Studierenden erprobt werden.

Die Einbindung der ABK-online-Module in die Lehre und in die Lehrorganisation der Fakultäten soll gestützt werden durch ein webbasiertes Studien-Portal für Studierende und Lehrende, das alle für Studium und Lehre relevanten Ressourcen bündelt. 

Laufzeit
01.08.2005 – 31.12.2006 

Kontakt
Prof. Dr. Torsten Meyer
Universität Hamburg
Fachbereich Erziehungswissenschaft
Von-Melle-Park 8
20146 Hamburg
Tel.: 040 / 42838 – 6771
Mail: herrmeyer(at)uni-hamburg.de

ABK eLearning-Module

eLearning-Module zu berufsqualifizierenden Schlüsselkompetenzen

eLearning-Module zu berufsqualifizierenden Schlüsselkompetenzen wurden innerhalb des Projekts ABK-online an der Universität Hamburg fakultätsübergreifend realisiert und werden nachhaltig und standortübergreifend eingesetzt. Folgende Themen wurden in ABK-online-Modulen aufbereitet und auf den Plattformen CommSy und WebCT zur Verfügung gestellt:

  • Techniken wissenschaftlichen Arbeitens
  • Einführung Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Vertiefung Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Kommunikative Kompetenzen: Schwerpunkt Gesprächsführung
  • Kommunikative Kompetenzen: Schwerpunkt Verhandlungsführung
  • Kommunikative Kompetenzen: Schwerpunkt Lehrertraining

Unter Beteiligung von Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachgebiete und Verantwortungsbereiche in der Lehre wurden die Module auf der Basis von Fallbeispielen pädagogisch und technologisch so aufbereitet, dass die Studierenden in multimedialen Lernumgebungen interaktiv lernen können. Speziell hierfür werden am *mms MultiMedia-Studio des Fachbereichs Erziehungswissenschaft Templates auf Basis der Flash-Technologie entwickelt, die es ermöglichen, dynamisch multimediale Inhalte wie Videos, Audios, Bilder und Texte zu laden und darzustellen. Darüber hinaus gibt es dynamische Übungs-Templates für interaktive Selbsttests. Diese Templates können problemlos auf jede eLearning-Plattform hochgeladen werden, wodurch multimediale und interaktive Lernumgebungen geschaffen werden können.

Die ABK-online-Module wurden mit Hilfe der bereitgestellten eLearning-Plattformen in verschiedene Blended-Learning-Strategien eingebunden und in der Anwendung mit Studierenden erprobt. Allgemeine berufsqualifizierende Kompetenzen sollen durch die ABK-online-Module – typischerweise in den ersten beiden Semestern des Studiums – in einer transdisziplinären Verbindung von Präsenzlehre und Selbststudium sowohl in physischen als auch virtuellen Lernumgebungen erworben werden können.

Zur Homepage von ABK-online