eLearning-Förderprogramm 2002 – 2010

Unter den folgenden Themenschwerpunkten finden Sie Beschreibungen der Projekte des Hamburger Sonderprogramms "eLearning und Multimedia in der Hochschullehre", Laufzeit 2002 bis 2010. Informationsstand ist der jeweilige Zeitpunkt des Projektabschlusses.

Die Projekte dieses mit Mitteln der Hamburger Behörde für Wissenschaft und Forschung ausgestatteten Programms wurden vom eLearning Consortium Hamburg (ELCH) ausgewählt. Das MMKH hat die Projekte als Projektträger begleitet und verwaltet die Verwertungsrechte.

Agrar-, Forst- und Umweltwissenschaften

Im Studiengang "Angewandte Botanik" geht das Institut für Angewandte Botanik neue Lehr- und Lernwege. Über den Einsatz einer neuen Lernplattform soll das Studium kompakter und schneller abgeschlossen werden können – ohne dass die Inhalte zu... [mehr]
In der Ausbildung des Studienganges Bauingenieurwesen und Umwelttechnik werden die Studierenden in verschiedene Programme zur Simulation statischer und dynamischer Prozesse eingeführt. Bisher ist das Arbeiten mit diesen... [mehr]

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

Ziel des Projekts "ABK-online" ist die Erstellung von prototypischen eLearning-Modulen für den ABK-Bereich der BA-Studiengänge und deren Einbettung in Lehre und Lehrorganisation. Unter Beteiligung von Wissenschaftlern unterschiedlicher... [mehr]
Die deutsche Hochschullandschaft entdeckt die Alumni! Wer sonst verfügt über eine solche Fülle von Praxiswissen wie die Absolventen. Durch den direkten Kontakt zwischen Hochschule und Alumni fließen praxisrelevante Informationen in das... [mehr]
Damaskenos Studites war ein griechischer Gelehrter des 16. Jahrhunderts, der u.a. ein zoologisches Werk geschrieben hat, welches er selbst als "Kompilation" bezeichnete. Dieses Werk bietet sich aus verschiedenen Gründen an, fortgeschrittene... [mehr]
Im Multimedia-Personenlexikon sollen Biographien von Personen präsentiert werden, die während der NS-Zeit in Hamburg politisch verfolgt wurden. Über einen Textbeitrag hinaus sollen die Personen multimedial mit Fotos, Dokumenten sowie Ton-... [mehr]
Das Ziel der Projektgruppe KernCurriculum Erziehungswissenschaft (KC-EDU) ist die Online-Unterstützung und Ergänzung von Präsenzlehre im Kerncurriculum an den erziehungswissenschaftlichen Fakultäten im deutschsprachigen Raum. Dafür wurde... [mehr]
Ziel des Projekts E-Didakt ist es, Hochschullehrende im Gebiet der Online-Didaktik als Teilbereich der akademischen Medienkompetenz zu qualifizieren und damit die breitflächige Einführung von eTeaching- / eLearning-Angeboten an Hamburger... [mehr]
eLBase 1 ist ein Konsortialprojekt, das von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Fakultät für Geisteswissenschaften und der Fakultät für Mathematik, Informatik und... [mehr]
In Hamburg pendeln Studierende der Berufs- und Wirtschaftspädagogik zwischen ihren Lernorten an der TU Harburg und der Universität Hamburg hin und her. Diese räumlichen und zeitlichen Umstände führen zu einer Trennung der Studierenden nach... [mehr]
ePUSH ist ein Vernetzungs- und Integrationsprojekt, das innerhalb der Laufzeit von zwei Jahren Strukturen der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft (Fakultät IV) zusammenführen, entwickeln und nachhaltig... [mehr]
Die Aneignung von Multimediakompetenzen soll in diesem Projekt zu einer kritischen Sicht und Anwendung der Informationstechnologie auch in geisteswissenschaftlichen Disziplinen führen. Im Zentrum der zweijährigen Projektphase stehen... [mehr]
Die Kenntnis des Altgriechischen ist Voraussetzung eines Studiums des Neuen Testaments, der Septuaginta (griech. Übersetzung des Alten Testaments) sowie der griechischen Umfeldtexte in der Ursprache. Innerhalb eines sinnvollen... [mehr]
Bei der zunehmend modularen und offenen Struktur der Ausbildungsleistungen von Hochschulen müssen diese in der Lage sein, die Eingangsvoraussetzungen für ganze Studiengänge sowie für einzelne Lehrveranstaltungen wirkungsvoll, individuell... [mehr]
Der Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Hamburg, das Staatliche Studienseminar und das Institut für Lehrerfortbildung kooperieren im Verbundprojekt "Lehren und Lernen mit neuen Medien" und wollen im eLearning Projekt... [mehr]
Ziel des Projekts ist die Entwicklung von webbasierten multimedialen Trainingsbausteinen, die aus verschiedenen videobasierten Anwendungsszenarien bestehen. Diese Szenarien sollen es ermöglichen, die Modelle der "Hamburger... [mehr]
Im Bereich der Forschung und Ausbildung in Konfliktmediation haben sich im deutschen Sprachraum verschiedene Schwerpunkte herausgebildet (z.B. Familienmediation in Heidelberg, Umweltmediation in Oldenburg oder Schulmediation in Berlin). In... [mehr]
Die Bewältigung von Konflikten, die aufgrund von Fremdenfeindlichkeit und Integrationsproblemen auftreten, stellt eine große Herausforderung unserer Gesellschaft dar. Ähnliche Schwierigkeiten im Umgang mit Fremden beherrschten das... [mehr]
Durch die Einführung von Bachelor-/Master-Studiengängen haben sich die Studienbedingungen grundlegend verändert. So ist es eine Begleiterscheinung der Umstellung, dass das Studium deutlich verschulter organisiert ist und dass die... [mehr]
Mit Study.log wird dem individuellen eLearning-Nutzer ein Instrument zur Hand gegeben, um eine Vielzahl von Lehrveranstaltungen und Materialien zu verknüpfen. Im Vordergrund steht der Gedanke, eine interdisziplinäre und... [mehr]

Informatik, Mathematik

Die webbasierte Kommunikations- und Kooperationsplattform CommSy wurde im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekts WissPro entwickelt. Die Entwicklung von CommSy wurde nach Ende von WissPro in einen Open-Source-Prozess überführt. CommSy... [mehr]
Die Grundstudiumsveranstaltung "Technische Informatik 1/2" wird im Wintersemester 2002/2003 und im Sommersemester 2003 erstmalig mit einem interaktiven Skript durchgeführt. Dieses soll helfen, die Übungen der Veranstaltung rechnergestützt... [mehr]
Die Philosophie wird häufig als anwendungsfernes Orchideenfach angesehen. Dieser Eindruck ist insofern irreführend bzw. zumindest grob vereinfachend, als die Philosophie neben ihren zahlreichen grundlagenorientierten Lehr- und... [mehr]
In den frühen Phasen der Informatikausbildung ist es für Studierende oftmals problematisch, aus einer gegebenen Aufgabenstellung einen praktikablen Lösungsbeitrag herzuleiten und diesen in einen formalisierten Ausdruck umzusetzen. In dieser... [mehr]
In diesem Projekt sollen deutsch- und englischsprachige, interaktive und moderierte Module zur Softwareanwendung in der Modellierung von betrieblichen und umweltökonomischen Systemen entwickelt werden. Diese Lehrinhalte wurden bisher im... [mehr]
Fragestellungen der Natur-, Technik- und Gesellschaftswissenschaften ebenso wie Aufgaben in Industrie, Wirtschaft und Verwaltung werden zunehmend unter Verwendung mathematischer Modelle unterschiedlichster Komplexitätsstufen bearbeitet.... [mehr]
Im Vordergrund des Projektes steht die Entwicklung eines agentenbasierten Tutorsystems, welches zunächst von den Lehrinhalten unabhängig ist. Im weiteren Verlauf wird dieser Tutor eingesetzt, um die Lernziele im Praktikum "Technische... [mehr]
Die kooperative Lernplattform CommSy hat an den Hochschulen in Hamburg eine weite Verbreitung gefunden und stößt auf hohe Akzeptanz. Die aktuellen Nutzungszahlen belegen das. Für die Zukunft ist die Bereitstellung von CommSy nachhaltig zu... [mehr]
Durch Methoden und Elemente des Learning soll die Lehre im Master-Studiengang "Process Engineering" der Technischen Universität Hamburg-Harburg qualitativ verbessert werden. Exemplarisch soll dazu am Practical Course "Particle Technology"... [mehr]
Das Projekt verfolgt einen transdisziplinären Ansatz zwischen Soziologie und Informatik, um sich den neuen Herausforderungen der virtuellen Universität zu stellen. In dieser fachbereichs-übergreifenden Zusammenarbeit lernen Informatik- und... [mehr]
Schwerpunkt des Projekts ist die Ergänzung des Praktikums um eine eLearning-Umgebung und Software-Infrastruktur, mit folgenden Merkmalen: Entwicklung hochwertiger Inhalte in einer neuartigen Software-InfrastrukturHeranführen an die Themen... [mehr]
Für das Fachgebiet Telematik sollen zentrale Lerninhalte multimedial gestaltet und darüber das interaktive, experimentell entdeckende Lernen durch Internet- und Webnutzung gefördert werden. Das Lernmaterial soll in Form von drei Lernmodulen... [mehr]
Mit dem WI-Campus soll ein mediengestütztes Integrations- und Koordinationskonzept für den transdisziplinären und räumlich verteilten Studiengang Wirtschaftsinformatik realisiert werden. Ausgehend von einem didaktischen Ansatz, welcher... [mehr]

Ingenieurswissenschaften

In der biotechnischen Ausbildung muss ein Verständnis für die meist instationären Operationen und Prozessabläufe (z.B. der zeitliche Verlauf einer Kultivierung) geschaffen werden. Eine Vermittlung derartiger Kenntnisse allein mit den... [mehr]
Dieses Projekt soll als Pilotprojekt zum eLearning in der experimentellen Naturwissenschaft prinzipbedingte Grenzen des konventionellen Vorlesungsbetriebs in der Vermittlung aktueller Techniken und Fragestellungen überwinden. Studierenden... [mehr]
Dieses Forschungsprojekt will universitäre Vorlesungen als räumlich verteilte und gleichzeitig interaktive Veranstaltungen realisieren. Dabei steht nicht die bloße elektronische Überbrückung bestehender räumlicher Entfernungen ("Distance... [mehr]
Die organische Chemie hat als Basisvorlesung im Grundstudium stets hohe Teilnehmerzahlen. Leider bringen die Studienanfänger häufig nur geringe schulische Vorkenntnisse mit. Das Projekt soll diese Defizite abbauen und eine... [mehr]
Pro E-Learn.ING will didaktische und methodische Handlungsempfehlungen zur objektorientierten Vermittlung unterschiedlicher Lerninhalte entwickeln. Gekoppelt ist das Projekt an die produktionstechnische Vorlesung "Rechnerunterstützung in... [mehr]

Kunst, Design, Mediengestaltung

"E-Lectures, Broadcasting & Events (ELBE)" konzipiert und realisiert ein multidisziplinäres Testprogramm und eine Produktionsumgebung für die multimediale Aufbereitung und die Online-Präsentation von Vorlesungen aus den Hamburger... [mehr]
Die Vorlesung zur Formenlehre erstreckt sich über vier Semester und ist Bestandteil einer Vielzahl von Studiengängen an der Hochschule für Musik und Theater. In der Veranstaltung wird den Studierenden die Kompetenz vermittelt, selbständig... [mehr]
MELO kombiniert vier Projekte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg: inter.net-Aktivität MUGI – Musikvermittlung und Genderforschung im Internet MEGGA – Musik-Enzyklopädie Geschichte und Gesellschaft TRP-MIME – Technische... [mehr]
Auf welche Weise eignen sich elektronische Systeme (Learning-Management-Systeme/Plattformen, Tools, Arbeitsumgebungen etc.) zur Wissensvermittlung, zum Erfahrungsaustausch und zur Organisierung von Studienprozessen auch für künstlerische... [mehr]

Medizin, Psychologie

In diesem Projekt soll für Teile der psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildung eine webbasierte Lehr- und Lernumgebung entwickelt und erprobt werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Erarbeitung und Implementierung videogestützter Lehr- und... [mehr]
Die Integration der Lebensqualität und die Messung der Lebensqualität ist integraler Bestandteil in nahezu jedem klinischen Fach: die Mehrzahl der klinischen Studien integriert Lebensqualitätsinstrumente zur Erfassung von... [mehr]

Rechtswissenschaften

Mit dem eLearning-Konzept "Global Classroom" wird ein transnationales Projekt unter Berücksichtigung von multimedialen Funktionen ermöglicht. Bei dem Beispielkurs im Schwerpunkt "Information und Kommunikation" des Fachbereichs... [mehr]

Sportwissenschaften

"Run!" baut auf den im Vorgängerprojekt "Solution" gewonnenen Erfahrungen auf und hat das Ziel, diese in der Breite nutzbar zu machen. Im Rahmen von "Solution" wurde und wird der Einsatz einer Lernplattform in Ergänzung zur Präsenzlehre im... [mehr]
In dem interdisziplinär zwischen den Fachbereichen Psychologie und Sportwissenschaft angelegten Projekt geht es um die Entwicklung und Evaluation einer eLearning-Umgebung zu ausgewählten Gebieten der Sportwissenschaft, die auf der... [mehr]

Sprach- und Kulturwissenschaften

Das Projekt soll eine Verbindung zwischen dem zentralen Arbeitsgebiet der Geschichtswissenschaft (der Arbeit mit Quellen) und den neuen Medien schaffen. Mit Hilfe einer interaktiven Lernumgebung sollen die Studierenden selbständig Quellen... [mehr]
Gst.Litwiss versteht sich als ein hochschulpolitisches Reformprojekt. IT-Möglichkeiten sollen für das Erlernen kooperativer Praxis von Studienbeginn an genutzt werden, und zugleich soll die Wissensvermittlung im Grundstudium intensiviert... [mehr]
Die lateinamerikabezogene Lehre und Forschung ist an der Universität Hamburg seit vielen Jahren studiengangsübergreifend ein Thema. Mit diesem Projekt sollen die Lateinamerika-Studien auf einer transdisziplinären Plattform integriert werden... [mehr]
MUTOR ist ein Online-Musiktechnologie-Repositorium für eLearning-Module in englischer Sprache für Blended und Distance Learning, das von der Hochschule für Musik und Theater in Zusammenarbeit mit dem Center for New Music and Audio... [mehr]
Das NarrNetz-Projekt baut auf dem einführenden eLearning-Modul "Studies in Narrative Formations I" auf. Im Rahmen dieses Kleinprojektes wurde im Grundstudiumsbereich ein Fundament für die im NarrNetz-Projekt umzusetzenden... [mehr]
Das Projekt PROLIV soll durch effiziente lernorientierte Information bei Geisteswissenschaftlern die Bereitschaft für die Anwendung komplexer formaler Methoden und bei den Informatikern die Einsicht in geisteswissenschaftliche Sachverhalte... [mehr]
Dieses Projekt will über eine Lernplattform die Qualität der Gebärdensprachlehre verbessern. Dies soll einerseits durch die Verbesserung und Erweiterung der in den Kursen eingesetzten Lehrmaterialien geschehen. Darüber hinaus sollen diese... [mehr]

Wirtschaftswissenschaften

Mit der Verbreitung von Netzwerken werden Wirkungen im Wertschöpfungsprozess durch den Treiber "Information" erwartet. Die Veränderungen, die sich durch die Schubkraft auf die Effektivität und Effizienz von ökonomischen Abläufen und... [mehr]
In diesem Projekt werden eLearning-Module entwickelt, implementiert und erprobt, die sowohl in der Hochschullehre als auch in der betrieblichen Weiterbildung eingesetzt und in die Lehrpläne bzw. Weiterbildungsangebote eingebunden werden. Es... [mehr]
Das Projekt EL-ÖHR dient der Zukunftsfähigkeit von Staat und Verwaltungen. Es zielt auf den Abbau des zurzeit stark zunehmenden Qualifikationsdefizits hinsichtlich einer flächendeckenden Implementierung und Anwendung des Neuen Haushalts-... [mehr]
Geplant ist die praktische Umsetzung von ökonomischen Theorien mittels Tabellenkalkulation als eLearning-Angebot. Gleichzeitig soll eine basale und fortgeschrittene IT-Ausbildung für Ökonomen, soweit sie mit Tabellenkalkulation realisierbar... [mehr]
Knowledge Forum ist eine Software, die nicht nur Prozesse von Learning Communities, sondern wirklich Knowledge Building von Gruppen im gesellschaftlichen Sinne unterstützen will. In Lehrveranstaltungen soll Knowledge Forum von Studierenden... [mehr]
Virtuelle webbasierte Lernmodule für das Anwendungsgebiet der Produktion werden in diesem Projekt konzipiert, umgesetzt und im Sinne von Blended Learning eng mit den universitären Präsenzveranstaltungen im Bereich Produktion verknüpft. Das... [mehr]
Das Rechnerpraktikum am Institut für Wirtschaftsinformatik ist auf Studierende mit wirtschaftswissenschaftlicher Orientierung ausgerichtet und soll durch webbasierte interaktive Lernmodule die Betreuungssituation der Studierenden... [mehr]

Kommunikations- und Informationswissenschaften

Das Projekt A-MOLL stellt drei Gründe für das Scheitern von eLearning-Projekten fest: Frustration und hohe Dropout-Raten bei den Studierenden pädagogischer Rückschritt durch passiv-rezeptive Rolle der Studierenden prohibitive... [mehr]
Der Auftrag von Bibliotheken ist die Sammlung und Bereitstellung von publizierten Informationen. Erstes Ziel des Projekts beluga ist es, diese publizierten Informationen dort verfügbar zu machen, wo Studierende sie benötigen: auf den... [mehr]
Primäres Ziel dieses Projektes ist die Erstellung eines interaktiven Online-Tutorials zur Vermittlung von Informationskompetenz in den Ingenieurwissenschaften (speziell Verfahrenstechnik und Biotechnologie sowie Wirtschaftsingenieurwesen).... [mehr]
Bisherige eLearning-Angebote sollen daraufhin überprüft werden, ob sie weibliche Zugangsschwellen auf- oder abbauen und eine gendersensitive Gestaltung von elektronischen Lernumgebungen erreicht wird. Für die HAW Hamburg bereits entwickelte... [mehr]
Wer effektiv in Bibliotheken recherchieren will, muss leichten Zugang zu allen verfügbaren Informationsressourcen (gedruckt und digital) haben und die angebotenen Dienstleistungen (wie Fernleihe, Kataloge etc.) kennen. Außerdem sollte man... [mehr]
Die Aufgabe der Bibliothek ist nicht mehr "nur" das Verwahren und Vermitteln von Wissen, sondern das Management von Informationen, die Vermittlung zwischen Wissen und NutzerIn. Bei der Bewahrung vor dem Ertrinken in der Informationsflut... [mehr]